Ätherpreis nähert sich 300 $ als Bitcoin

Ätherpreis nähert sich 300 $ als Bitcoin, DeFi-Marken treiben neuen Bullenlauf an Mit dem Anstieg des Bitcoin Preises auf $9,6K bei The News Spy steht der Preis für den Ethereum-Token Äther (ETH) kurz davor, ein neues Hoch für 2020 zu erreichen.

Der Preis für Äther (ETH) hat diese Woche eine unglaublich starke Performance gezeigt. Er stieg seit Anfang der Woche um mehr als 22% und ist derzeit weniger als einen Dollar davon entfernt, einen neuen Höchststand für 2020 zu erreichen.

Krypto-Markt Wochenpreis-Chart

Wie Cointelegraph berichtet, werden die bevorstehende Aufwertung von Ethereum 2.0 und das explosive Wachstum des dezentralisierten Finanzsektors (DeFi) auf die derzeitige Haussestimmung um die nach Marktkapitalisierung zweitgrößte Krypto-Währung zurückgeführt.

Die starke Aufwärtsbewegung begann am 21. Juli, als der Bitcoin (BTC)-Preis auf $ 9.430 kletterte und eine hohe Volumenspitze den Ätherpreis über die absteigende Trendlinie und das Niveau des sichtbaren Bereichs des sichtbaren Volumens (VPVR) bei $ 246 drückte.

Einmal über $245, nutzte der Ätherpreis die VPVR-Lücke von $246 auf $263 aus und durchbrach die Widerstandsmarke bei $263-$271.

Wenn die Bullen in der Lage sind, den Preis über das Hoch vom 14. Februar 2020 bei $288,32 zu drücken, dann ist ein schneller Anstieg auf $317 möglich. Ein Überschreiten dieses Niveaus wird den ETH-Preis in die Lage versetzen, das Hoch vom Juni 2019 bei $367 erneut zu testen.

Etherpreis in % des BTC-Preises

Das Paar ETH/BTC zeigt ebenfalls Stärke, und laut Daten von Skew ist der Preis von Ether als Prozentsatz des Bitcoin-Preises auf ein neues Hoch gestiegen.

Als der Etherpreis auf 287,23 $ stieg, schwankte der Bitcoin-Preis um die 9.600 $-Marke. Viele der Top-20-Altmünzen verzeichneten ebenfalls moderate Gewinne.

Cardano (ADA) legte 8,42% zu, Binance Coin (BNB) legte 7,73% zu und Litecoin (LTC) gewann 6,42%.

Laut CoinMarketCap liegt die Gesamtobergrenze des Kryptowährungsmarktes nun bei 289,3 Milliarden US-Dollar. Gleichzeitig ist der Dominanzindex von Bitcoin seit den Höchstständen des Jahres 2020 von 67% auf derzeit 61% gesunken.